Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

IDD-Verschiebung möglich

Nach Informationen des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist eine Verschiebung des finalen Umsetzungstermins von Teilen der IDD möglich.
weiter zur Mitteilung...
IDD-Verschiebung möglich

Übersicht über die Fördermitglieder

34f – Klarheit für Vergütungsmodelle, Mischmodelle zulässig

Mit Newsletter vom 15.10.2014 hatten wir eine Mustererstinformation für 34 f-Inhaber vorgestellt. Darin eingebaut war ein unverbindlicher Vorschlag von uns, wie die seit dem 1.8.2014 notwendige Information des Kunden über die Art und Weise der Vergütung erfolgen könnte. Wir hatten auf rechtliche Unsicherheit in diesem Zusammenhang verwiesen.

Gewerbeämter und IHKen behandelten das Thema uneinheitlich. Klare Auskünfte, wie eine korrekte Kundeninformation aussehen könnte, wie sie der § 12 a FinVermV vorschreibt, waren bei keiner Institution zu erhalten. Der AfW hatte sich daraufhin mit einer äußerst ausführlichen Stellungnahme an die maßgeblich beteiligten Personen und Institutionen gewandt, um schnellstmöglich Rechtssicherheit für die Branche zu erhalten. Immerhin stand auf dem Spiel, dass eine Vielzahl von langjährig praktizierten Geschäftsmodellen mit einem Schlag, sogar rückwirkend, als illegal angesehen worden wären. Diese Unsicherheit führte dazu, dass das Thema, wie auch die Stellungnahme des AfW auf der Agenda bzw. dem Tisch des Bund Länder Ausschusses Gewerberecht Ende November stand. Wie der AfW nun aus verlässlichen Kreisen erfahren hat, ist die Meinung des AfW dort nach kontroverser Diskussion mehrheitlicher Konsens geworden.

Wir hoffen, dass diese Diskussion damit beendet ist. Es war irritierend zu sehen, wie leicht eigentlich gar nicht vorhandene Problemfelder durch eine Überinterpretation verschiedener interessierter Kreise und von Teilen der Ministerialbürokratie aufgemacht werden können. Als wenn wir nicht schon genug echte Probleme haben. Ich freue mich, dass der AfW helfen konnte, für schnelle Klarheit zu sorgen!

Es bleibt somit bei der von uns empfohlenen Variante der Mustererstinformation.

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Berufsverband unabhängiger Finanzdienstleister. Circa 30.000 Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler werden durch seine rund 1.800 Mitgliedsunternehmen repräsentiert. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.