Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

IDD-Verschiebung möglich

Nach Informationen des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist eine Verschiebung des finalen Umsetzungstermins von Teilen der IDD möglich.
weiter zur Mitteilung...
IDD-Verschiebung möglich

Übersicht über die Fördermitglieder

AfW-Mitgliederinformation: IDD-Stellungnahme

14.12.2016

Liebe AfW-Mitglieder,

am Montagabend haben wir fristgerecht die Stellungnahme des AfW zur IDD-Umsetzung beim zuständigen Bundeswirtschaftsministerium eingereicht. Sie finden sie als Anhang zu dieser Mail.

Ganz herzlichen Dank für Ihre zahlreichen Mails, in denen Sie uns äußerst konstruktiv Input zu Kritikpunkten gegeben sowie Ihre Meinung geschildert haben. Wir haben alle gelesen, ausgewertet und viel davon in unsere Stellungnahme einfließen lassen. Es ist toll, dass der AfW eine so starke Gemeinschaft ist, die zusammen an einem Strang zieht! Wir haben uns erlaubt, 12 Meinungsäußerungen als Anlage zu der Stellungnahme anonymisiert beizufügen, damit der Gesetzgeber auch einmal „ungefiltert“ die Meinung der letztlich Betroffenen erhält.

Natürlich halten wir Sie über den weiteren Ablauf informiert. Der nächste Schritt wird die Einarbeitung der Stellungnahmen durch die beteiligten Ministerien sein, der dann in einen Regierungsentwurf mündet. Dieser geht dann Anfang 2017 zu Bundesrat und Bundestag. Wir bleiben auch dort für Sie am Ball!

Wir wünschen Ihnen noch eine erfolgreiche Woche!

Mit besten Grüßen aus dem politischen Berlin

Ihr AfW Vorstand

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Berufsverband unabhängiger Finanzdienstleister. Circa 30.000 Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler werden durch seine rund 1.800 Mitgliedsunternehmen repräsentiert. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.