Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

Bundesverband Finanzdienstleistung startet 11. Vermittlerbarometer

Bundesverband Finanzdienstleistung startet 11. Vermittlerbarometer
weiter zur Mitteilung...
Bundesverband Finanzdienstleistung startet 11. Vermittlerbarometer

Übersicht über die Fördermitglieder

AfW-Mitgliederinformation: Zusätzliche IHK-Gebühren für die Prüfung der § 24 FinVermV Unterlagen

21.02.2017

Liebe AfW-Mitglieder,

wenn Sie Finanzanlagen gem. § 34f GewO vermitteln, müssen Sie einmal jährlich einen Prüfbericht gem. § 24 FinVermV bei Ihrer IHK bzw. dem Gewerbeamt abgeben. Uns teilen nun immer mehr AfW-Mitglieder mit, dass Ihnen von ihrer IHK nun eine extra Gebühr für die „Prüfung des Prüfberichts“ in Rechnung gestellt wird.

Diese separate Gebühr für die Erfüllung einer gesetzlich auferlegten Pflicht, lehnen wir als AfW klar ab. Wir sind bereits im Gespräch mit dem DIHK (dem Dachverband aller IHKs) über dieses Thema. Bis jetzt wissen wir von folgenden Kammern, die solche separate Gebühren nehmen:

  1. IHK Lüneburg-Wolfsburg
  2. IHK München und Oberbayern

 

Unsere Frage an alle AfW-Mitglieder: Gibt es außer diesen beiden IHKs noch weitere Kammern, die diese extra Gebühren für die Prüfung des § 24er FinVermV-Prüfberichts nehmen? Dann antworten Sie uns doch bitte auf diese Mail. Wir können dann zielgerichteter agieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihnen noch eine gute Woche!

Mit freundlichen Grüßen

Frank Rottenbacher
Vorstand

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Bundesverband unabhängiger Finanzdienstleister vertritt circa 40.000 freie Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler mit seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen. Der AfW ist gefragter Ansprechpartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.