Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

IDD-Verschiebung möglich

Nach Informationen des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist eine Verschiebung des finalen Umsetzungstermins von Teilen der IDD möglich.
weiter zur Mitteilung...
IDD-Verschiebung möglich

Übersicht über die Fördermitglieder

Bericht zur Mitgliederversammlung 2014

Am 03. Dezember 2014 fand in Berlin die diesjährige AfW-Mitgliederversammlung statt.

Eingangs legte der Vorstand Rechenschaft für die Arbeit des vergangenen Jahres ab. Hierzu verweisen wir auf das PDF, in welchem Sie den Vorstandsvortrag in Powerpoint-Folien finden. Letztlich kann hinsichtlich der Tätigkeit des Verbandes, insbesondere auch auf die vielen Newsletter des letzten Jahres verwiesen werden, deren Schwerpunkte im Vorstandsvortrag Eingang gefunden haben.

Unser Kassenprüfer Rolf Lückmann aus Bochum gab sodann seinen Kassenbericht ab und empfahl auf Grund der korrekten Buch- und Kassenführung, verbunden mit einer insgesamt bestehenden positiven Kassenlage, der Mitgliederversammlung die Entlastung des Beirates, was auch erfolgte. Herr Lückmann stellte sich dankenswerter Weise erneut auch für das Kalenderjahr 2014 als Kassenprüfer zur Verfügung und wurde einstimmig bei einer Enthaltung wiedergewählt.

Das Mandat des Beiratsmitgliedes Benno Krause aus Berlin lief nach 5 Jahren aus. Ihm wurde für seine Arbeit gedankt. Zur Neuwahl stand er ebenfalls wieder zur Verfügung und wurde einstimmig (ebenfalls bei einer Enthaltung) wiedergewählt.

Die Mitgliederversammlung beschloss eine Änderung der Beitragsordnung, wie vom Vorstand angeregt. Mitgliedern, welche für die jährliche Beitragszahlung eine Beitragsrechnung anfordern, wird für diesen Service ab dem Beitragsjahr 2015 eine Bearbeitungspauschale von 25 Euro in Rechnung gestellt. Wir weisen darauf hin, dass eine gesonderte Beitragsrechnung für die Steuererklärung grundsätzlich nicht erforderlich ist.

Die Mitgliederversammlung beschloss zudem den in der Einladung verschickten Text des AfW-Kodex mit der Maßgabe, dass in Punkt 7 das 7. Wort “grundsätzlich” ersatzlos gestrichen wird.

Die Mitgliederversammlung fand mit hoher Beteiligung (ca. 60 Teilnehmer), in sehr angenehmer Atmosphäre und in einem konstruktiven Diskussionsklima statt. Sie klang anschließend im letzten Stammtisch des AfW Berlin-Brandenburg für dieses Jahr aus. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer.

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Berufsverband unabhängiger Finanzdienstleister. Circa 30.000 Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler werden durch seine rund 1.800 Mitgliedsunternehmen repräsentiert. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.