Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

Kompetenzdeckel für die BaFin statt Provisionsdeckel

In einem aktuellen Urteil des Kammergerichts Berlin zum Bitcoinhandel werden der BaFin klar Grenzen aufgezeigt.
weiter zur Mitteilung...
Kompetenzdeckel für die BaFin statt Provisionsdeckel

Übersicht über die Fördermitglieder

Zusammenarbeit 34f-Vermittler mit Depotbanken

22.12.2017

Liebe AfW – Mitglieder,

die Umsetzung der MiFID2-Vorgaben und die damit zusammenhängende Änderung der FinVermV sorgen für Probleme und Verwirrung. Insbesondere, weil ab 3.1.2018 die MiFID2 mit all ihren Anforderungen in Kraft tritt. Für unabhängige Finanzdienstleister mit Zulassung nach § 34 f Gewerbeordnung bleiben die gesetzlichen Vorgaben jedoch vorerst unverändert, da die notwendigen Änderungen in der FinVermV noch auf sich warten lassen.

Dies führt insbesondere in der Zusammenarbeit von 34f-Vermittlern mit Depotbanken zu Irritationen. Der AfW ist in engem Schulterschluss mit dem Partnerverband VOTUM, Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa e.V., dabei, für Klarheit und Aufklärung zu sorgen.

Hier errhalten Sie eine ausgezeichnete Stellungnahme von VOTUM zur Zusammenarbeit von 34f-Vermittlern mit Depotbanken ab dem 03.01.2018, welcher wir uns vollinhaltlich anschließen. Wir danken VOTUM für die Möglichkeit der Weitergabe an Sie (DOWNLOAD im PDF-Format).

Wir raten aktuell dringend davon ab, die Nachträge oder Neufassung der Kooperationsvereinbarungen, welche von einigen Depotbanken verschickt werden / wurden, zu unterzeichnen, soweit Ihnen darin Pflichten der Depotbanken nach MiFID2 1:1 übertragen werden. VOTUM und der AfW arbeiten aktuell und in den nächsten Tagen gemeinsam an einer Möglichkeit – unter Wahrung der gegenseitigen Interessen – zu einer Lösung zu kommen.

Mit besten Grüßen aus Berlin

Norman Wirth
Rechtsanwalt

 

 

 

 

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Bundesverband unabhängiger Finanzdienstleister vertritt circa 40.000 freie Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler mit seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen. Der AfW ist gefragter Ansprechpartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.