Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

IDD-Verschiebung möglich

Nach Informationen des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist eine Verschiebung des finalen Umsetzungstermins von Teilen der IDD möglich.
weiter zur Mitteilung...
IDD-Verschiebung möglich

Übersicht über die Fördermitglieder

Der AfW begrüßt als neues Fördermitglied: HonorarKonzept GmbH

05.04.2017

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW begrüßt als neues Fördermitglied: HonorarKonzept GmbH

Der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW ist froh und stolz, seit dem 01.03.2017 die HonorarKonzept GmbH als Fördermitglied gewonnen zu haben.

„Zunehmend befassen sich gerade Versicherungsmakler mit den Möglichkeiten, die ihnen auch alternative Vergütungsmodelle bieten. Sei es wenn es um reine Dienstleistungspauschalen für zusätzliche Leistungen zugunsten des Kunden geht. Sei es auch im Rahmen von Vermittlung und Betreuung. Hier freuen wir uns, nun mit der schon langjährig am Markt agierenden HonorarKonzept einen der Pioniere auf diesem Gebiet an Bord zu haben.“, so Norman Wirth, Geschäftsführender Vorstand des Bundesverband.

Die HonorarKonzept GmbH mit Sitz in Göttingen firmiert seit Februar 2009 und ist eine Serviceplattform für alternative Vergütungskonzepte im Bereich der Finanz- und Versicherungsvermittlung. Sie unterstützt ihre Partner in der Erarbeitung und Umsetzung individueller Geschäftsprozesse und Services. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Begleitung von Versicherungsmaklern beim Auf- und Ausbau von Geschäftskonzepten, die sich bei intensivem betriebswirtschaftlichem Ansatz mit der Vergütung durch den Kunden befassen. Hierbei wiederum liegt ein besonderer Fokus auf der persönlichen Betreuung durch erfahrene Business Coaches.

Heiko Reddmann, Geschäftsführer der HonorarKonzept, begründet das Engagement seines Unternehmens mit der dringend notwendigen Stärkung der Interessensvertretung unabhängiger Finanzdienstleister und Versicherungsvermittler. „Gerade die aktuellen Pläne bei der Umsetzung der IDD, in die Gewerbefreiheit der Unabhängigen einzugreifen und sie durch das Provisionsgebot gesetzlich von den Provisionshöhen abhängig zu machen, halten wir in dieser Form für nicht zielführend für die gewünschte Stärkung der Honorarberatung in Deutschland. Denn der bisher ausschließlich im Kundeninteresse tätige Versicherungsmakler würde so seinen Status als unabhängiger Sachwalter des Kunden verlieren. Hier setzen wir auf das Engagement des Bundesverband AfW und unterstützen seine Positionen gern.“

Der AfW ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister. Er vertritt die Interessen von über 30.000 Finanzdienstleistern in mehr als 1.800 Mitgliedsunternehmen sowie eine ständig wachsende Anzahl von Fördermitgliedern. Mitglieder im AfW sind Versicherungsmakler und -vertreter, Kapitalanlage- und Finanzvermittler sowie Finanzdienstleistungsinstitute.

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Berufsverband unabhängiger Finanzdienstleister. Circa 30.000 Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler werden durch seine rund 1.800 Mitgliedsunternehmen repräsentiert. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.