Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

Der Provisionsdeckel kommt nicht

5 Gründe, warum der Provisionsdeckel nicht kommen wird.
weiter zur Mitteilung...
Der Provisionsdeckel  kommt nicht

Übersicht über die Fördermitglieder

Der AfW begrüßt ein neues Fördermitglied: AUREUS Golddepot GmbH

Die in Berlin ansässige Gesellschaft ist ein Tochterunternehmen der Exchange AG Deutschland.
Die AUREUS Golddepot GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die Anlage in Edelmetalle für jedermann möglich zu machen und ist auf den Handel, die Lagerung und Verwaltung von Edelmetallen für Privatanleger ausgerichtet. Dabei stellt sich AUREUS dem Anspruch, ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Anlage in Edelmetalle zu bieten. Dazu gehört der Grundsatz, dass die von AUREUS eingelagerten Edelmetalle von zertifizierten, führenden Scheideanstalten wie Umicore und Heraeus stammen, wodurch eine Qualitäts- und Echtheitsgarantie gewährleistet ist.
AUREUS bietet flexible Lösungen für die Anlage in Edelmetallen, sei es Einzel- oder Ratenkauf. Das Modell der Geschäftstätigkeit ist dabei auf Realeigentum ausgerichtet, das heißt die Edelmetalle sind zu 100% physisch vorhanden.
„Die Historie zeigt, Sachwerte wie physische Edelmetalle sind nicht nur schön anzusehen, sondern können gerade in turbulenten Zeiten dazu beitragen, bei der richtigen Mischung eine stabile Sicherheit im Anlagedepot zu gewährleisten. Wir freuen uns in dieser speziellen Asset-Klasse mit der AUREUS Golddepot GmbH einen erfahrenen Ansprechpartner als Fördermitglied gewonnen zu haben.“ so AfW-Vorstand Carsten Brückner.
Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.aureus.golddepot.de

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Bundesverband unabhängiger Finanzdienstleister vertritt circa 40.000 freie Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler mit seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen. Der AfW ist gefragter Ansprechpartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.