Mitgliederlogin

AfW Bogen Overlay

Großer Erfolg für Versicherungsmakler: Provisionsgebot und Doppelberatung verhindert, keine Ausnahmen mehr für Direktversicherer

Am 30.06.2017 hat der Bundestag die Umsetzung der IDD in nationales Recht beschlossen.
weiter zur Mitteilung...
Großer Erfolg für Versicherungsmakler: Provisionsgebot und Doppelberatung verhindert, keine Ausnahmen mehr für Direktversicherer

Übersicht über die Fördermitglieder

Informationen zum Beitrag

  Mitteilung zum Download (170,1 KiB)

10.07.2013 – Wie Vermittler am 22.09. den Bundestag wählen würden

Im sechsten AfW-Vermittlerbarometer können die Teilnehmer/-innen auch angeben, welcher Partei sie bei der kommenden Bundestagswahl ihre Stimme geben würden. Gleichzeitig ruft der AfW zur weiteren Teilnahme bis zum 21.07.2013 auf.

Die „Sonntagsfrage“ ist ein fester Bestandteil des AfW-Vermittlerbarometers. Aktuell würden unabhängige Finanzdienstleister im September wie folgt den Bundestag wählen:

Vermittlerbarometer Sonntagsfrage

„Wenn nur die unabhängigen Finanzdienstleister zur Wahl gehen würden, dann würde die schwarz-gelbe-Koalition mit deutlicher Mehrheit weiter regieren können“, so AfW-Politikvorstand Frank Rottenbacher.

Das AfW-Vermittlerbarometer liefert dem AfW wichtige Daten für die Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister gegenüber der Politik und Produktgebern. „Die Teilnahme ist noch bis zum 21.07. möglich und wir rufen alle unabhängigen Finanzdienstleister zur Teilnahme auf“ appelliert Rottenbacher.

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der Berufsverband unabhängiger Finanzdienstleister. Circa 30.000 Versicherungs- und Kapitalanlagevermittler werden durch seine rund 1.800 Mitgliedsunternehmen repräsentiert. Der AfW ist gefragter Gesprächspartner der Politik im gesamten Bereich der Finanzdienstleistung. Sein Engagement ist Garant dafür, dass die Interessen der unabhängigen Finanzdienstleister in Politik, Wirtschaft und Presse wahrgenommen und berücksichtigt werden.